BannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Bausteine

gesunde Brotzeit

 

wir haben die Zeit der Kindergartenschließung genutzt, um uns Gedanken über die Qualität unserer Arbeit zu machen und überlegt, wie wir unsere Arbeit mit den Kindern noch verbessern könnten. Dazu haben wir uns Sandra Holzer, die ehemalige Leiterin des Montessori Kinderhauses, die jetzt als Pädagogische Qualitätsbegleitung (PQB) für Kindertageseinrichtungen am Landratsamt Regen tätig ist, mit ins Boot geholt.

Bei einem ersten Treffen haben wir beschlossen, dass wir noch mehr auf die Förderung der lebenspraktischen Fähigkeiten unserer Kinder Wert legen möchten. Unser Thema lautet deshalb:

„Projektarbeit im lebenspraktischen Bereich

gemeinsam erarbeiten und umsetzen!“

Schon seit längerer Zeit überlegen wir, wie wir im Kindergarten noch zukunftsorientierter und ökologischer arbeiten könnten, z. B. mehr Müll vermeiden und gleichzeitig ist es uns sehr wichtig, Kinder an eine gesunde Lebensweise heranzuführen.

 

1
2
3
4
5
5

In Zusammenhang mit unserem Thema möchten wir deshalb die Brotzeitsituation im Kindergarten umstrukturieren.

 Dies stellen wir uns folgendermaßen vor: Die Kinder brauchen keine eigene Brotzeit mehr mitbringen. Alles was die Kinder zur Brotzeit essen wie z. B. belegte Semmeln, Brot und Aufstriche, Müsli, Obst und Gemüse, … wird gemeinsam mit den Kindern im Kindergarten frisch zubereitet. Das Einkaufen übernimmt das Kindergartenpersonal – sehr gerne wieder mit eurer Unterstützung J . Jede Woche übernimmt eine andere Gruppe die Vorbereitung für das Frühstück. Die Kinder trainieren dabei ihre Sprache, lernen mit Messer und Besteck umzugehen, müssen Abläufe der Reihe nach planen, brauchen Ausdauer sowie Konzentration, lernen, wie wertvoll und wichtig ihre Hilfe ist (Selbstwertgefühl). Außerdem haben sie sicher viel Spaß am gemeinsamen Arbeiten.

 Dies alles sind Fertigkeiten, die für das spätere Leben sowohl im Hinblick auf die Schule als auch auf die eigene Selbständigkeit extrem wichtig sind. Unsere Kinder sollen sich trauen, neue Dinge angstfrei und eigenaktiv anzupacken.

Für unsere neu gestaltete Form der Brotzeit möchten wir weiterhin unser Kinderrestaurant und das Käferstüberl nutzen. Es hat sich gut bewährt, den Kindern genügend Zeit und Raum zu geben um in entspannter gemütlicher Atmosphäre das Essen gemeinsam mit Freunden sowie Kindern aus den anderen Gruppen, einzunehmen. Hier hat jedes Kind unterschiedliche Bedürfnisse. Im Frühling und Sommer bei entsprechender Witterung natürlich auch wieder im Garten.

7
8
9
12
13
14

Sicher ist es für die Kinder auch ein großer Entwicklungsschritt, wenn sie – wie am Frühstücksbuffet im Urlaub – jeden Tag aufs Neue eigenständig entscheiden können, worauf sie an diesem Tag Appetit haben oder mit welchen Zutaten sie heute ihr Müsli bestücken.

Alle Neuerungen erfordern natürlich ein genaues Reflektieren und evtl. auch Optimieren. Deshalb möchten wir mit einem Probezeitraum vom 17.Mai bis 25. Juni starten. Ab diesem Zeitpunkt brauchen die Kinder keine eigene Brotzeit mehr mitbringen. Es wird sowohl am Vormittag, als auch am Nachmittag (ab ca. 14 Uhr) ein Brotzeitbuffet aufgebaut. Kinder, welche mittags essen möchten, können ein warmes Mittagessen im Kindergarten bestellen.

Erfreulicherweise hat sich die Stadt Viechtach dazu bereiterklärt, die Kosten für den Probemonat für das Brotzeitbuffet für alle Kinder vollständig zu übernehmen J.

Wir gehen davon aus, dass diese Neuerung ein großer Gewinn für die Kinder und auch für uns sein wird. Bei den Kosten rechnen wir mit ca. 15 Euro pro Monat und Kind, welche dann nach dem Probebetrieb evtl. von eurem Konto abgebucht werden könnten. Genauere Infos zu den Kosten erhaltet ihr zu einem späteren Zeitpunkt.

Trotz des Wissens um den Arbeitsaufwand und das viele Geschirr, welches wir spülen müssen sind wir alle bereits hochmotiviert, diese Umstrukturierung vorzunehmen. Sicher wird diese Aktion auch für die Kinder gewinnbringend und gleichzeitig mit Freude umgesetzt werden.

Gerne könnt Ihr uns auch Anregungen im Hinblick auf gesunde und leckere Lebensmittel, Brotaufstriche, … zukommen lassen. Besonderes Augenmerk legen wir auf Regionalität, Saisonalität und Nachhaltigkeit.

Wir freuen uns schon auf eure Ideen.

Sehr glücklich sind wir auch darüber, dass sich das Kornhaus Viechtach auf unsere Anfrage hin bereiterklärt hat, uns künftig über das EU-Schulprogramm mit Obst und Gemüse in Bioqualität und ohne Plastikverpackung zu versorgen.

Wir waren immer sehr begeistert davon, dass uns so viele Muttis unterstütz haben, indem sie die Obst- und Gemüselieferung (bisher vom Edeka) abholten und in den Kindergarten brachten. Wir hoffen, dass ihr uns weiterhin bei der Abholung (künftig vom Kornhaus) unterstützen werdet.

Da wir die eingangs erwähnte Projektarbeit im lebenspraktischen Bereich etablieren wollen, werden wir zusätzlich zur Gestaltung des „Brotzeitbuffets“ noch andere Themen aufgreifen und behandeln, wie beispielsweise Nachhaltigkeit, gesunde Lebensweise,  … .

Sicher erlangen eure Kinder dadurch ein umfangreiches Wissen, von dem sie ein Leben lang profitieren können.

13
14
15
16
17
18
19
20

 

 

Fitnesstag

 

An diesem Tag wird sehr viel Wert auf Bewegung und Ernährung gelegt.

Kinder kommen in bequemer Kleidung und gehen bereits am Morgen bzw. am frühen Nachmittag in den Turnraum oder in den Garten zur "Fitness". Bei der Brotzeit, sowie auch in den Gruppen steht den Kindern stets ein "Magischer Teller" mit frischem Obst und Gemüse zur Verfügung.

 

DSC01504
Tanzen_008
DSC00345_-_Kopie_11_

 

 

Mittagessen

 

 

Zur Unterstützung berufstätiger Eltern bieten wir Kindern, welche eine längere Betreuungszeit im Kindergarten haben ein warmes Mittagessen an.

Dies wird von der Arberlandklinik Viechtach geliefert und vom Kindergartenpersonal an die Kinder ausgegeben.

 

Hier wird natürlich auf die Bedürfnisse und Geschicke der Kinder eingegangen, so bekommen beispielsweise ältere Kinder ein eigenes Messer, mit dem sie ihr Fleisch, ihren Knödel,... selbständig zerkleinern können.

Wir legen großen Wert darauf, dass die Kinder eine gemeinsame und ruhige Atmosphäre erfahren und gleichzeitig eine angemessene Tischkultur praktizieren.

 

 

dean und nico
dean
ema und marta
ema marta
franz und tommi
franz tommi
german
german2
maxi
roman
Kontakt
 

loc      Blossersberger Straße 34
           94234 Viechtach

fon     09942 6596

print     09942 801385

mail    

 
 
Aktuelles
 
 
 
Termine
 

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden